Ultimate Solution - OpenVPN


online

Allgemeine Informationen

Ultimate Solution bietet für seine User eine VPN Lösung an, welche mittels OpenVPN mit einer 256Bit Verschlüsslung umgesetzt wird. Jeder Nutzer erhält nur einen Zugang zum VPN-Server. Dieser ist vorrangig dafür gedacht um in öffentlichen WLAN-Netzen mit seinem mobilen Gerät sicher zu surfen. Wir können leider keine 99 Prozentige Erreichbarkeit garantieren, da dies ein kostenfreies Angebot ist sollten Sie dies verschmerzen können.

Um einen OpenVPN Zugang zu erhalten einfach eien Bewerbung über unsere Support Seite schicken. Geben Sie bitte Ihre Daten korrekt ein, sonst können wir für Sie keinen Zugang einrichten.

VPN Verschlüsslung

Eine “normale” Internetverbindung wie zum Beispiel LTE/ UMTS/ GPRS/ EDGE/ ISDN/ DSL usw. beinhaltet per Standard keine Verschlüsselung: sämtliche Daten, die du generierst (E-Mail,surfen, chatten usw.) werden in kleine Pakete zerteilt und unverschlüsselt durch das TCP/IP-Protokoll zum Empfänger geschickt. Teilnehmer in lokalen Netzwerken, z.B. öffentlichen Hotspots, können diese Daten schon mit einfachen Mitteln abhören und mitschneiden. Es ist aber auch möglich einfach in der Nähe Ihrer Wohnung zu parken und per Laptop ihr WLAN anzuzapfen.

Nachfolgend ein Beispiel zur Veranschaulichung:
Sie sind zu Hause und surfen über Ihr (nur) WEP-verschlüsseltes WLAN. Ihr Nachbar hat parallel „Wireshark“ laufen, ein freies Programm zur Analyse von Netzwerk-Kommunikationsverbindungen, und schneidet alles mit. Da WEP sowie auch WPA schon lange nicht mehr sicher sind, ist es Ihrem Nachbarn ein Leichtes, aus den gewonnenen Daten Ihr WLAN-Passwort zu generieren. In einem nächsten Schritt surft er über Ihre Leitung und überwacht in Echtzeit Ihren Laptop und erhält so viele Ihrer privaten Daten – Ihre Bank-/Kontoverbindungen, Ihre E-Mail Zugangsdaten, was Sie wann und wo einkaufen, mit wem Sie chatten und so weiter. In vielen Ländern wird das Internet durch die jeweilige Regierung zensiert, so dass viele Angebote (z.B. Facebook, YouTube, Wikipedia) nicht zur Verfügung stehen. In diesen Fällen kann das Internet ohne eine VPN-Verbindung nicht vollumfassend genutzt werden, erst das aktivieren der VPN gibt Ihnen wieder Zugriff auf alle Inhalte weltweit.

Grundlagen: VPN-Netzwerk

Weitere Gründe für VPN

Nicht erst seit den Enthüllungen Edward Snowdens über die weltweite und verdachtsunabhängige Abhörpraxis amerikanischer und englischer Geheimdienste (NSA , GCHQ u.a.) wird die Sicherung der digitalen Kommunikation zu einem Grundbedürfnis der Gesellschaft. Digitale Kommunikation ist aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und umfasst mittlerweil alle Bereiche des täglichen Lebens. Sensible, private Informationen gehören nicht auf eine Postkarte, vergleichbar zum Brief der die Nachricht schützt, schützt starke Verschlüsselung vor neugierigen Datensammlern überall auf der Welt. Ein weiterer Grund für den flächendeckenden Einsatz von VPNs ist die immer stärker auftretende Zensur – nicht nur in autokratischen Staaten. Gesperrte Webseiten, nicht abrufbare Informationen aus politischen oder religiösen Gründen, auch hier hilft die VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) – dadurch das niemand überwachen kann welche Webseiten abgerufen werden, greifen auch keine Sperrungen. Mit ein Grund warum sich Websecuritas.com VPNs in MiddleEast und China so gefragt sind. Doch auch bei der Wahl der VPN gibt es einige Grundregeln zu beachten – wie zum Beispiel die Wahl des richtigen Anbieters. VPN Provider gibt es viele geworben wird mit allem. Günstig, schnell und sicher – einer objektiven Bewertung halten jedoch die wenigsten stand.

Nutzungsbedingungen

Den Nutzungsbedingungen stimmen Sie bei jeder Verbindung über Ihre Zugangsdaten erneut zu.


Faire und vernünftige Nutzung


Unsere Server werden von vielen Menschen genutzt, und als Ultimate Solution Mitglied verpflichtest du dich, unsere Server und Dienste nur fair und vernünftig zu nutzen. Bitte behalte im Hinterkopf, dass du nicht das einzige Mitglied bist, das unsere Server und Dienste nutzt. Auch wenn Ultimate Solution keine strikte Bandbreitenlimitierung durchführt, gilt das Prinzip der „fairen und vernünftigen Nutzung“. Mitglieder sind aufgefordert, Ihren OpenVPN Zugang nur auf iOS oder Android Geräten zu nutzen. Außerdem bitten wir dich, keine Daten zu laden die über 500MB sind. Umso mehr du den Server auslastest, umso geringer wird die Gesamtgeschwindigkeit des Servers und dann nehmen wir uns auch das Recht deine Verbindung zu trennen.

Persönliche Nutzung


Deine Zugangsdaten sind nur für deine persönliche, exklusive Nutzung. Das Teilen deiner Zugangsdaten, egal ob mit einer dritten Person oder öffentlich, ist verboten und kann zu sofortiger Beendigung der Mitgliedschaft führen. Du kannst als Privatperson allerdings dein Nutzerkonto mit unterschiedlichen Android oder iOS Geräten, die du besitzt, nutzen.

Verbotene Tätigkeiten


Anhand der Internen IP des Nutzers können wir zurückverfolgen wer verbotene Aktivitäten durchgeführt hat. Wir bitten aber unsere Mitglieder um eine faire Nutzung des Dienstes im Sinne all unserer Mitglieder und zur Erhaltung von Ultimate Solution. Auch wenn wir keine strikte Kontrolle führen ist dies kein Freifahrtschein für kriminelle Handlungen, wie erwähnt können wir alles auf euch zurückführen. Freiheit im Netz bedeutet immer auch Verantwortung, die wir von unseren Mitgliedern vertrauensvoll einfordern. Kriminelle Handlungen sind nicht gestattet!

Wir bitten auf folgendes zu verzichten:

  • Das Senden, Einbringen oder Ausführen bösartiger Programme an ein Netzwerk oder einen Server, wie Viren, Würmer trojanische Pferde und Keylogger
  • Verursachen oder Einleiten von Sicherheitslücken oder Unterbrechung von Netzwerkkommunikation und/oder Netzanbindung, inklusive flood pings, email-bombing, packet spoofing und gefälschter Routen
  • Hacken und/oder das Unterwandern der Sicherheit oder Integrität von Systemen im Internet oder einem Intranet, oder anderen Personen hierbei zu helfen
  • Die Durchführung jeglicher Aktivität um Daten abzufangen die nicht für das Mitglied bestimmt sind
  • Das Angreifen oder Umgehen einer Nutzerauthentifizierung oder der Sicherheit eines Servers, Netzwerks oder Nutzerzugangs, inklusive cracking, brute-force oder Wörterbuchangriffen
  • Stören oder Verhindern der Nutzung eines Dienstes betreffend jeden Nutzer, Server oder Netzwerk durch z.B. einen denial of service Angriff oder einen distributed denial of service Angriff
  • Die Nutzung von Programmen, oder das Senden von Nachrichten jeglicher Art, die darauf abzielen eine Nutzersession zu beeinflussen oder zu unterbrechen
  • Verschicken von unverlangten Massennachrichten (z.B. Spam)
  • Fälschen von Email Headern („spoofing“)
  • Veröffentlichen einer Drohung, Androhung körperlicher Gewalt oder Aufruf zu körperlicher Gewalt oder Zerstörung von Eigentum
  • Schikanierung anderer Personen oder Aufruf hierzu
  • Das Sammeln oder Veröffentlichen persönlicher Informationen über nicht prominente Menschen ohne ihr Wissen und ihre Zustimmung
  • Senden, Verteilen oder vorsätzliches Anfordern von Informationen, Daten, Material oder Arbeiten die die Immaterialgüterrechte oder Geschäftsgeheimnisse anderer Personen verletzen
  • Nutzung unserer Dienste zu Verbreitung, Tausch, Upload, Download, Speicherung, Sammlung oder Darstellung unbewegter oder bewegter Bilder, die nach Völkerrecht als Kinderpornografie/Darstellung von Kindesmissbrauch oder Kindererotik klassifiziert sind (unabhängig von literarischer oder künstlerischer Leistung), sowie Bestialität (Darstellung von Sex mit Tieren)
  • Die Nutzung der Server von Ultimate Solution um öffentlich zugängliche Dienste/Server versteckt zu betreiben
  • Verüben oder Begehen einer Handlung, die angesehen wird als Kapitalverbrechen, Verbrechen, Straftat, Vergehen oder Ordnungswidrigkeit, in der Gerichtsbarkeit des Landes in dem der Server den du verwendest, steht
  • In irgendeiner Art und Weise Dinge tun, die Ultimate Solution zum Gegenstand unvorteilhafter regulatorischer Maßnahmen machen, die uns in irgendeiner Weise haftbar machen, oder sich nachteilig auf Ultimate Solution Ansehen und Bild in der Öffentlichkeit auswirken, beurteilt durch uns und nach unserem Ermessen

Haftungsausschluss


Jeder Nutzer verpflichtet sich, sich mit seinen OpenVPN Zugangsdaten sorgsam zu verhalten und diese nicht Dritten oder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sollte der Fall eintreten, ist Ultimate Solution auch hier berechtigt, den Account sofort zu schließen. Ultimate Solution haftet unter keinen Umständen oder übernimmt die Verantwortung für Schäden jeglicher Art oder für auftretende Verluste beim Benutzer, durch unseren OpenVPN Zugang. Sie sind für die Zahlung aller Gebühren und Kosten von Drittanbietern, deren Produkte oder Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen verpflichtet. Wenn Sie den Service auf Webseiten, Dienste oder Inhalte, oder Kauf von Produkten von Drittanbietern in Anspruch nehmen, können wir Ihre personenbezogenen Informationen an die Drittanbieter senden, sodass diese Ihnen eine Rechnung stellen können. Im Falle eines Verbrechens, welches Sie begehen, über unsere OpenVPN Verbindung, nehmen wir uns das Recht raus, alle Anklagen, Kosten, Folgekosten, Anwaltskosten, Prozesskosten Ihnen in Rechnung zu stellen. In diesem Fall werden wir auch Ihre Daten an die jeweiligen Stellen weiter geben, damit sich diese an Sie wenden können. Natürlich werden wir einen Ausschnitt unserer Log-Datei den jeweiligen Stellen schicken, um zu beweisen, dass Sie über unseren Server, über Ihre Zugangsdaten das Verbrechen begangen haben. Zusammengefasst Ultimate Solution haftet nicht für Verbrechen die Sie begehen/begangen haben und wird immer auf Sie verweisen, wenn Ultimate Solution rechtlich durch Sie belangt wird.